Pyro-Schein (FKN)

Die vollständige und korrekte Bezeichnung lautet: Fachkundenachweis (FKN) für Seenotsignalmittel nach dem Sprengstoffrecht
Auf Charterbooten sind zwingend Seenotsignalmittel vorhanden. Das Schiff darf nur verchartert werden, wenn die Crew entweder im Besitz eines FKN ist oder eine kostenpflichtige Einweisung an Bord absolviert. Ziel ist hierbei, mit einer sehr wirkungsvollen Seenotsignalisierung vertraut zu machen.

Theorie-Unterricht: abwechslungsreicher 3-Stunden-Kurs als Präsenzkurs
Die Praxisausbildung: Wir üben die Handhabung verschiedener Seenotsignalmittel anhand von Dummies und bereiten auf die praktische Prüfung vor.

Preis

pro Teilnehmer: 70,- EUR

Behörden, Vereine etc. bitte Sonderkonditionen anfragen.

Im Kurspreis enthalten

* 3-Stunden-Kurs Theorie und Praxis
* Lehrmaterial, alle Prüfungsfragen, Online-Trainer
* Organisation der Prüfungsanmeldung (lediglich Prüfungsgebühren müssen selbst an das Prüfungsamt gezahlt werden, diese sind nicht im Kurspreis enthalten)
Keine zusätzlichen Kosten. Alles ist transparent von Beginn an!

Details

Der Fachkundenachweis (sogenannter „Pyro-Schein“) berechtigt zum Erwerb und Transport von erlaubnispflichtigen pyrotechnischen Seenotsignalmitteln der Unterklasse P2 (Signalraketen, Fallschirmsignalraketen, bestimmte Rauchsignale).

Voraussetzungen

* Mindestalter: 16 Jahre
* Abgabe Original-Antrag zur Prüfung mit Unterschrift (siehe Download-Bereich)
* rechtzeitige Zahlung der Prüfungsgebühren an das Prüfungsamt (14 Tage vor Prüfung)

Die Theorie-Prüfung

In der theoretischen Prüfung werden Kenntnisse in folgenden Themenbereichen abgefragt (Multiple-Choice-Fragebogen und teilweise textliche Beantwortung der Fragen):
* Rechtsvorschriften des Sprengstoffrechts
* Waffenrechtliche Grundkenntnisse zu den Themen Sachkunde, Waffenbesitzkarte, Kleiner Waffenschein
* Kennzeichnung von Waffen

Praktische Prüfung

* Handhabung einer Fallschirm-Signalrakete (rot)
* Handhabung einer Rauchfackel (orange) bzw. Handfackel (rot)
* Handhabung des Rauchsignals (orange/Dose)
* Handhabung eines Signalgebers mit Magazin/Trommel
* Handhabung von nicht gezündeten Signalmitteln/Versagern

Prüfungsgebühren

Pyroschein (FKN) 28,89 EUR zuzügl. Nebenkosten des PA 5,00 EUR inkl. MwSt. Rechnungsstellung erfolgt durch die Bootsschule vor der Prüfung.

Wir unterstützen aktiv bei der Prüfungs-Organisation und Anmeldung